UNSERE GESCHICHTE
Die Clinicas Maya in San Marcos la Laguna am Atitlansee in Guatemala, wurde 1996 von Manfred Gritsch, Naturheilpraktiker mit Praxis in Elgg (ZH) ins Leben gerufen. Nach anfänglich langsamen Start konnte im Jahr  2000 die erste kleine Clinica in Betrieb genommen werden. Schon bald wurde die Clinica unter dem Ansturm von Patienten, zu eng. 2004 Konnten wir in die neue Clinica umziehen.
Der Grundgedanke von Manfred Gritsch war, und ist auch heute noch, den unter dem Existenzminimum lebenden Maya Indios eine Naturmedizin anzubieten die sich ALLE leisten können, bis hin zu kostenlosen  Behandlungen.
Besonders hervorzuheben ist das Vertrauen der Patienten in das Clinica Team, Vertrauen das sich über die Jahre gebildet und gefestigt hat.


VISION
Die Vision von Clinicas Maya ist die Gesundheit der Menschen rund um den Atitlansee zu verbessern, besonders für ökonomisch benachteiligten Frauen und Kinder. Der besondere Fokus der Clinica ist ausgerichtet  auf eine Naturmedizinische Grundversorgung, die Vorsorge und die Ausbildung über alles was mit Gesundheit und auch mit einem besseren Leben zu tun hat.

MISSION
Wir von der Clinicas Maya glauben, dass alle Menschen ein Recht auf kostengünstige medizinische Behandlung haben. Unsere Mission ist die alternative Medizin zu fördern, und vermehrt zu verbreiten.

FINANZIERUNG
Die Finanzierung erfolgt ausschliesslich über Spenden. Wir sind in der Schweiz ein eingetragener Verein. Als kleine Organisation garantieren wir, dass sämtliche Spenden direkt und ohne Zwischenstation den dafür vorgesehenen Zwecken zufliessen.